Gladbeck: WDR2 für eine Stadt in Gladbeck

Anzeige
Herne, Wanne-Eickel, Herten und schon ist man in Gladbeck. Was für ein Konzert? Unglaublich. Unfassbar. Keine 30 Minuten von unserer Stadt entfernt, fand in Gladbeck mit über 30.000 Zuschauern eine Riesenparty statt. Der Radiosender WDR 2 gab alles und das traumhafte Wetter tat das Übrige dazu. Los ging es mit der Nachwuchsband Red Ivny. Dann folgte StanFour, Sarah Connor, Hurts und Silbermond bis in die Nacht. Alle Bands rockten die Wiese, auf der sonst Heißluftballons starten und landen. Sarah Connor "hochschwanger" lieferte in deutschen Texten barfuß auf der Bühne. Die Frau war einfach "Wahnsinn". Es folgen Hurts mit einer sensationellen Lichtershow und dann kam Silbermond u.a. "Mit leichtem Gebäck". Es war ein unvergesslicher Abend. Danke Gladbeck.
1 1
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
26.860
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.09.2016 | 19:05  
14.422
Christiane Bienemann aus Kleve | 11.09.2016 | 19:25  
25.796
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 11.09.2016 | 19:42  
1.580
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 11.09.2016 | 21:16  
23.326
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.09.2016 | 21:41  
49.152
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 11.09.2016 | 21:55  
34.025
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 12.09.2016 | 10:41  
1.580
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 12.09.2016 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.