Großes Lob für hilfsbereite Botin

Anzeige
Es gibt sie noch, die Menschen die nicht zögern, anderen zu helfen, die in Not geraten sind. Wahrscheinlich sind es gar nicht so wenige, aber sie machen erfahrungsgemäß wenig Aufhebens von sich selbst.
Dieser Frau müsse man doch ein Lob aussprechen, meinte ein freundlicher Leser und schilderte, was sich jüngst auf dem winterlich rutschigen Trottoir an der Freiligrathstraße zugetrangen hatte. Ein Mann war ausgerutscht und gefallen. Eine Frau, die dort das Wochenblatt austrug, kam sofort zu Hilfe und kümmerte sich gemeinsam mit unserem „Berichterstatter“ um den Gestürzten, der sich aufrappelte und mit dem Handy seine Frau benachrichtigte, die in der Nähe Einkäufe tätigte.
Was unseren Leser besonders beeindruckte: Die Botin setzte nun nicht etwas ihre Arbeit fort. „Ich bleib hier, bis die Familie kommt“, sagte sie und kümmerte sich weiter um den noch benommenen Gestürzten.

Was meinen Sie? Diskutieren Sie auf unserer Homepage: www.lokalkompass.de/herne oder www.lokalkompass.de/wanne-eickel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.