Kollision bei Spurwechsel

Anzeige

Bei einem Fahrstreifenwechsel kollidierte ein Auto mit einem Motorrad. Dessen Fahrer wurde bei dem Unfall, der sich am vergangenen Samstagvormittag auf dem Westring ereignete, schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der Autofahrer (32) gegen 10.20 Uhr auf dem linken Fahrstreifen des Westrings in Richtung Bochumer Straße unterwegs. Der Motorradfahrer, ein 53 Jahre alter Mann aus Herne, fuhr parallel auf dem rechten Fahrstreifen. Als der Fahrer des Wagens die Spur wechselte, um in die Overwegstraße abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 3500 Euro.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.