Kommissar Zufall half

Anzeige

Die Polizei nahm am vergangenen Donnerstag einen 37-Jährigen in seiner Wohnung in der Innenstadt fest. Der Mann hatte wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz noch eine Haftstraße von rund 18 Monaten zu verbüßen.

Während der Festnahme tauchte eine zweite Person vor dem Haus auf, gegen die zwei Haftbefehle vorlagen. Der 35-Jährige flüchtete über den Westring, konnte von der Polizei aber gestellt werden. Während ihrer Flucht soll sich die Person nach Angaben der Polizei rücksichtslos benommen haben. Der Mann muss wegen Diebstahls und Computerbetruges noch eine Haftstrafe von 20 Monaten verbüßen. Beide Herner wurden nach ihrer Festnahme in die Justizvollzugsanstalt nach Bochum gebracht.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.