Krankenhäuser begrüßen neue Praxisanleiter

Anzeige
Mit den neuen Absolventen verfügt die Krankenhausgemeinschaft nun über 173 ausgebildete Praxisanleiter. (Foto: Evangelische Krankenhausgemeinschaft)

In der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel besitzt das Thema Ausbildung einen hohen Stellenwert. Deshalb geht es in der Krankenpflegeschule darum, den 150 Schüler optimale Ausbildungsbedingungen zu bieten. Das betrifft sowohl den Bereich der Theorie als auch den der Praxis. Während die Schule für die theoretische Ausbildung zuständig ist, erhalten die jungen Nachwuchs-Pflegekräfte ihr praktisches Knowhow auf den Stationen.

Um den Schülern auch in der Praxis optimale Bedingungen zu bieten, werden seit 1997 regelmäßig examinierte Pflegekräfte zu Praxisanleitern ausgebildet. Diese Weiterbildung umfasst seit 2006 insgesamt 200 Stunden. Praxisanleiter sind auf den Stationen Ansprechpartner für den Pflegenachwuchs. Mittlerweile gibt es an den drei Standorten der Krankenhausgemeinschaft insgesamt 173 ausgebildete Praxisanleiter.

Die aktuelle Weiterbildung schlossen erfolgreich ab: Sabrina Beuchel, Janina Görgen, Katharina Griese, Torsten Horstmann, Anika Hufnagel, Marcel Kühn, Maximilian Scheefeldt, Thomas Schigay, Ralf Schrodt, Birgit Seidel, Katrin Teigeler, Barbara Walk-Sill, Tanja Arend, Hans-Joachim Bessel, Elvan Kartal, Melanie Niggenhüser, Dilek Saylan, Anne Schierbaum, Kathleen Glowzak, Markus Granitza, Jasmin Janczik, Hannah Jansen, Ulrike Nöthe, Lisa Pampuch, Sabrina Plewe, Daniela Ravazza, Ilyas Srhiri und Tom Stecken.

Quelle: Andrea Wocher/ZED
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.