Kupferkabel aus Geschäftshaus gestohlen

Anzeige

Kupfer in nicht unerheblicher Menge erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Geschäftshaus an der Bahnhofstraße. Die Kabel waren bereits verbaut worden und haben einen Wert in Höhe von circa 5000 Euro.

Als Tatzeitraum gibt die Polizei Freitagmittag bis Dienstagmorgen an. Bei dem Diebstahl wurde unter anderem das Versorgungskabel eines Telefonanbieters beschädigt, sodass es zu einem Ausfall einer Funkanlage für Mobiltelefone kam. Der dadurch entstandene Schaden übersteigt den der Beute um ein Vielfaches.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.