Ladendetektiv verfolgt Diebe durch die Stadt

Anzeige

Ein Ladendetektiv verfolgte am vergangenen Dienstagmorgen zwei Diebe durch die Innenstadt. Er hatte beobachtet, wie eine junge Frau in einem Geschäft für Dekorationsartikel einen Lufterfrischer in ihre Handtasche gesteckt und den Laden zusammen mit einem Begleiter ohne zu bezahlen verlassen hatte.

Nachdem der Detektiv das Duo auf den offensichtlich begangenen Diebstahl ansprach, kam es zu einem Gerangel, bei dem er von dem Mann geschlagen und getreten wurde. Er stürzte bei der Auseinandersetzung zu Boden. Der Ladendetektiv ließ allerdings nicht locker, konnte die Handtasche mit dem Diebesgut festhalten und verfolgte anschließend das flüchtende Pärchen durch die Straßen unweit der Einkaufszone. Währenddessen setzte er die Polizei telefonisch über den Vorfall in Kenntnis.

In einem Gartengrundstück an der Vinckestraße konnten die herbeigerufenen Polizisten den männlichen Flüchtenden stellen, als dieser gerade eine Mauer überklettern wollte. Seine Komplizin wurde ebenfalls festgenommen. Beide wurden zur Polizeiwache gebracht.

Bei dem Duo handelt es sich um einen 21-Jährigen und eine 18-Jährige aus Herten. Die Frau wurde festgenommen, da sich bei der Überprüfung herausstellte, dass gegen sie ein Untersuchungshaftbefehl vorliegt. Der ebenfalls mit einem Haftbefehl gesuchte Hertener entkam einer Freiheitsstrafe: Nach der Zahlung eines Geldbetrages konnte er die Polizeiwache wieder auf freiem Fuß verlassen.

Quelle: Polizei Bochum
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.