Leo-Club sammelt wieder für Wohnungslose

Anzeige
Auch beim letzten Mal wurde eine beachtliche Menge an Lebensmitteln gesammelt. Foto: Leo-Club
Herne: Leo Club | „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh!“ – Unter diesem Motto sammelt der Leo-Club Herne bereits im zehnten Jahr Lebensmittel die dem Mittagstisch für Wohnungslose der Herner Kreuzkirchengemeinde zugute kommen. Die Sammelaktion von haltbaren Lebensmitteln, die bereits in Vorjahren immer wieder auf große Resonanz seitens der Bevölkerung gestoßen ist, findet am Samstag, 5. Oktober, von 7.30 bis 15 Uhr, vor dem Edeka-Supermarkt Urbich an der Mont-Cenis-Straße 267 statt.„Wir freuen uns auf alle Lebensmittelspenden“, so Melissa Przybyl, Präsidentin des Leo Clubs: „Gleich ob Reis, Nudeln, Kaffee oder Tee – unser Ziel ist es, an die Spendenerfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen.“ 2012 sammelten die Leos 40 Bananenkisten gefüllt mit Lebensmitteln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.