Motorradfahrer schwer verletzt

Anzeige

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 6. September wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Er prallte mit einem Pkw zusammen.

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Dortmund verließ gegen 12.35 Uhr die Tiefgarage eines Supermarktes in der Innenstadt. Als er nach links auf die Von-der-Heydt-Straße einbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer. Dieser bog von der Poststraße kommend nach links auf die Von-der-Heydt-Straße ein und prallte trotz einer Vollbremsung mit dem Pkw zusammen. Dabei verletzte er sich schwer. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.