Radfahrt endet an Beifahrertür

Anzeige

Eine Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall auf der Dorstener Straße verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war die 58-Jährige am Freitagmorgen in Höhe der Bushaltestelle auf dem Radweg unterwegs, als ein Beifahrer eines verkehrsbedingt wartenden Autos, die Tür des Fahrzeuges öffnete, um auszusteigen. Dabei übersah der 16-Jährige offensichtlich die Frau.

´

Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Krankenschwester kümmerte sich sofort um die unter anderem im Gesicht verletzte 58-Jährige. Anschließend brachte eine Rettungswagenbesatzung die Frau in ein örtliches Krankenhaus.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.