Raub vor der Klinik

Anzeige
Man ist nirgendwo mehr sicher: Vor dem Eingang des EvK an der Wiescherstraße rauchte ein 73-jähriger Patient, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser bot günstige Zigaretten an. Als der Senior nun sein Portmonee hervorholte, griff der Straßenräuber unvermittelt zu und versuchte, es seinem Opfer zu entreißen. Die Geldbörse war jedoch mit einer Kette an der Hose des Mannes gesichert. Als dieser nun laut um Hilfe rief, rannte der Räuber ohne Beute davon. Der schwarzghaarige Täter oll etwa 1,70 Meter groß und sehr schlank gewesen sein. Er sei mit schwarzer Jogginghose und Jacke bekleidet gewesen. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02323/950-8510 (-3621 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.