Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Anzeige

Bei einem Unfall auf der Holsterhauser Straße in Höhe der Einmündung Albert-Einstein-Straße ist am vergangenen Freitagnachmittag ein Rollerfahrer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, übersah ein Autofahrer aus Haltern (74) ein Stauende und fuhr auf das Zweirad auf.

Das 55-jährige Unfallopfer wurde mit seinem Fahrzeug gegen einen Anhänger geschoben. Bei der Kollision wurde der Herner so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Verkehr in Richtung Herne musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf mehr als 4000 Euro.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.