Schwerer Unfall auf der Autobahn

Anzeige
Ein Quad-Fahrer verursachte am Samstagmittag auf der Autobahn 42 zwischen den Abfahrten Wanne und Gelsenkirchen-Bismarck einen Unfall, an dem
fünf Fahrzeuge beteiligt waren.
Wie die Autobahn-Polizei Münster mitteilt, war er mit zwei weiteren Quad-Fahrern in Richtung Duisburg unterwegs. Plötzlich wich er auf den linken Fahrstreifen aus, um einen Zusammenstoß mit einem der anderen beiden Quads zu verhindern. Hierbei übersah er einen Motorrad-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge prallten ineinander. Der Motorrad-Fahrer rutschte unter die Mittelschutzplanke und wurde dabei schwer verletzt. Ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte die Gefahr und wich aus, kollidierte dabei aber mit den anderen beiden Quads. Einer der Quad-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Rettungskräfte der Herner Feuerwehr brachten die Verletzten in Krankenhäuser, andere sicherten die Unfallstelle. Die Fahrbahn in Richtung Duisburg wurde voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf eine Länge von sieben Kilometern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.