"Sie müssen besser aufpassen"

Anzeige

Schmuck, Bargeld und Teile einer Modelleisenbahn sind bei drei Wohnungseinbrüchen am vergangenen Mittwoch gestohlen worden. An der Ludwigstraße kletterten Unbekannte am späten Nachmittag oder frühen Abend auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses. Sie hebelten eine Tür auf, durchsuchten die Räume, fanden Bargeld und flüchteten anschließend unerkannt.

Der zweite Fall wird von der Ringstraße gemeldet. Hier hebelten die Täter eine Terrassentür auf. Sämtliche Räume eines Reihenmittelhauses wurden durchsucht. Gestohlen wurden hier abermals Bargeld sowie nicht näher benannte Teile einer Modelleisenbahn. Der Einbruch ereignete sich zwischen 15 und 22 Uhr.

An der Honkenbergstraße traf eine Frau auf einen Einbrecher, als sie gegen 10.45 Uhr in ihre Wohnung zurückkehrte. In diesem Moment durchsuchte der Kriminelle das Schlafzimmer des Opfers. Als der Mann die Frau bemerkte, trat er mit seiner Beute die Flucht an und äußerte einen vermeintlich guten Rat: "Sie müssen besser aufpassen!" Ersten Angaben zufolge fehlen zwei Ketten mit Anhängern. Der noch Unbekannte ist 40 bis 45 Jahre alt, sprach akzentfreies Deutsch und hat kurzes schütteres Haar. Er war mit einer dunklen Hose und einem grauen Wollblouson bekleidet.

Die Kriminalpolizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234/9094135 zu melden.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.