Technik, die begeistert

Anzeige
Eine Dozentin erklärte den Schülern, wie ein 3D-Drucker funktioniert und was dieser alles kann. (Foto: Veranstalter)

Die Berufs- und Studienorientierung an Schulen spielt bei Maßnahmen des Zdi-Netzwerks MINT eine wichtige Rolle. Für die Projektwoche am Pestalozzi-Gymnasium kurz vor den Sommerferien konnte das Netzwerk dafür gleich drei Partner aus Forschungsinstitutionen und Unternehmen gewinnen, die mit 80 Schülern der Jahrgangsstufe zehn Methoden aus der Praxis erarbeiteten.

Das Projektbüro Solar Bioproducts Ruhr brachte den Jugendlichen mikrobiologische Techniken nahe, die in der weltweiten Forschung und Entwicklung ebenso eingesetzt werden wie in Analysenlabors der Lebensmittelindustrie oder der Umwelttechnik. „Es hat allen Spaß gemacht, Biologie auch mal wieder praktisch zu erleben und nicht nur als Theorie im Unterricht“ war Schülerin Lara Sprenger angetan von den drei Tagen voll mit Experimenten.

Auch der 3D-Druck begeisterte die Teilnehmer. Schließlich wird heute in dieser Technologie ein immenses Potential für Industrie und Alltag gesehen. Hier war es das Bochumer Unternehmen Ruhrsource, das die technischen Grundlagen erklärte und die ersten Schritte zu eigenen Werkstücken unterstützte.

Silence, eine kleine Gronauer Kreativschmiede, begleitete den Workshop „Hast Du Töne?“, bei dem es um das Programmieren von Musik ging. Ohne musikalische Vorkenntnisse erhielten die Jugendlichen hier einen Eindruck vom praktischen Einsatz von Informatiksystemen an der Schnittstelle von Kommunikation, Media und Design. Luisa und Maren beim isolieren von DNA.

Zdi steht für Zukunft durch Innovation. Die nordrhein-westfälische Initiative fördert bei Kindern und Jugendlichen das Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Über 3000 Partner bilden das landesweite Netzwerk und über 300.000 Teilnehmer nehmen jährlich das Maßnahmenangebot wahr. Damit ist das Zdi die größte MINT-Bildungsinitiative Europas.

Quelle: Pestalozzi Gymnasium
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.