Überfall auf dem Spielplatz

Anzeige

Nach einem Raubüberfall, der sich am vergangenen Freitag auf einem Spielplatz an der Wilhemstraße ereignete, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Mann soll einem 15-Jährigen, der sich dort mit zwei Freunden aufhielt, ein Mobiltelefon aus der Hand gerissen haben. Ein zweiter Mann soll den Jugendlichen gedroht haben, ein Messer zu ziehen, sollten diese sich widersetzen.

Die beiden Räuber flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Emscherstraße. Die Männer sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt sein und südländisch aussehen. Einer der beiden Täter ist circa 1,70 Meter groß, hat eine dickliche Figur und trug einen Schnauzbart. Er war mit einer dunklen Jeans und blauen Jacke bekleidet. Sein Komplize ist 1,60 Meter groß und trug eine eckige schwarze Hornbrille.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.