Überfall auf Mont-Cenis-Straße

Anzeige

Ein 43-Jähriger ist in der Nacht zum vergangenen Mittwoch Opfer eines Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 23.40 Uhr auf der Mont-Cenis-Straße unterwegs, als er von vier Männern angegriffen wurde.

Das Opfer verlor durch die Schläge sein Gleichgewicht und stürzte zu Boden und wurde leicht verletzt. Die Täter scheiterten bei dem Versuch, ihm die Geldbörse zu entreißen. Das Quartett wurde auch durch ein vorbeifahrendes Auto abgelenkt und brach sein Vorhaben ab. Die Täter flüchteten in Richtung des Schulgeländes an der Max-Wiethoff-Straße.

Die Polizei sucht nun den Autofahrer und weitere Zeugen, die Angaben zu dem Überfall machen können. Das Opfer begab sich selbstständig ins Krankenhaus und konnte es nach ambulanter Behandlung verlassen.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 02323/9508510 entgegen.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.