Überfall vor einem Supermarkt

Anzeige

Die Polizei fahndet nach einem Pärchen, das am vergangenen Samstag den Angestellten eines Supermarktes an der Dorstener Straße überfallen haben soll.

Nach Ladenschluss bedrohte ein Mann den Mitarbeiter vor dem Haupteingang mit einer schwarzen Schusswaffe. Er zwang sein Opfer dazu, die Büros aufzusuchen und ihm dort Bargeld auszuhändigen. Während des Überfalls stand eine Komplizin Schmiere. Das Duo flüchtete in unbekannte Richtung. Zur Höhe der Beute macht die Polizei keine Angaben.

Der Täter soll 20 bis 30 Jahre alt und südländischer Herkunft sein. Er ist von normaler Statur. Seine ebenfalls südländisch aussehende Komplizin ist in einem ähnlichen Alter, 1,60 Meter groß und korpulent.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.