Unfall auf Bielefelder Straße

Anzeige

Zwei Personen mussten nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Samstag ins Krankenhaus gebracht werden. Auf der Bielefelder Straße war es gegen 13 Uhr zur Kollision zweier Fahrzeuge gekommen.

Nach Angaben der Polizei kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos, als eine 25-Jährige mit ihrem Wagen von der Sennestraße nach links auf die Bielefelder Straße einbog. Es wurde von einem Fahrzeug erfasst, das von einem 19 Jahre alten Mann aus Gelsenkirchen gesteuert wurde. Dieser verletzte sich bei der Kollision und musste ebenso mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden wie die am Unfall beteiligte Frau, die einen Schock erlitt. In ihrem Wagen befanden sich außerdem ein 24-jähriger Herner sowie ein zweijähriges Mädchen, die zum Glück unverletzt blieben. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10000 Euro.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.