Unfallursache noch ungeklärt

Anzeige

Ein Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Wagen des Mannes (36) kam am vergangenen Dienstagmorgen auf der Berliner Straße von der Fahrbahn ab. Unmittelbar zuvor geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn.

Ein Taxi konnte eine Kollision im letzten Moment vermeiden. Der Unfallwagen kam in einer Mulde zum Stehen. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste mithilfe eines Krans geborgen werden. Die Berliner Straße musste im Abschnitt zwischen der Straße "Am Freibad" und dem Scharpwinkelring für rund drei Stunden gesperrt werden. Die Ursache für den Unfall ist noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Bochum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.