WAN-NE 4 wohnt jetzt in Sodingen

Anzeige
Foto: Rosemarie Schulte-Wilde

Zur Berichterstattung über die Ausgabe des WAN-Kennzeichens erhielten wir folgende Zuschrift von Rosemarie Schulte-Wilde, In der Falsche 5 b:

Der Beitrag von Michael Göbel am Sonntag brachte mich auf die Idee, auch meine Geschichte zum WAN-Kennzeichen zu erzählen...
Mein Mann und ich sind Wanne-Eickeler „aus Leidenschaft“! Beide in Wanne-Eickel geboren, 1962 zusammen in einer Klasse auf der Karlschule eingeschult, usw... Allerdings wohnen wir in Herne, da mein Mann hier 1982 ein Zechenhäuschen gekauft hatte. 2005 bin ich dann „der Liebe wegen“ aus dem schönen Wanne-Eickel nach Sodingen gezogen (tja, was tut man nicht alles aus Liebe!?). Als es dann kürzlich hieß, WAN-NE 1 bis 15 werden verlost, habe ich mich natürlich sofort zur Teilnahme entschieden, gar keine Frage! Dann erfuhr ich von meinem Gewinn: WAN-NE 4 !!! Die Freude war natürlich riesengroß. Bei der Abholung des begehrten Wunsch-Kennzeichens legten wir dann aber erst mal die Computer in der Zulassungstelle lahm. Des Rätsels Lösung: Unsere Postleitzahl 44627 war gar nicht ins Programm eingepflegt. Klar, welcher Sodinger holt sich auch schon ein WAN-Kennzeichen!? Die PLZ wurde nachträglich aufgenommen, und alles ging ohne Probleme weiter. So konnten wir dann endlich das Straßenverkehrsamt mit unserem WAN-NE 4 unter dem Arm verlassen. Ein Dank bei der Gelegenheit auch nochmal an die Mitarbeiter. Es herrschte überall gute Laune und eine super Stimmung.
Jetzt würde mich aber auch mal interessieren, ob es noch andere Herner Bürger gibt, die sich für ein WAN-Kennzeichen entschiden haben, vielleicht, weil sie auch gebürtige Wanner sind?! Das wäre doch einmal interessant zu erfahren...
0
2 Kommentare
414
Michael Göbel aus Wanne-Eickel | 18.12.2012 | 16:44  
7
Rosemarie Schulte-Wilde aus Herne | 19.12.2012 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.