Wer sieht am gruseligsten aus? Tolle Preise!

Anzeige
Aileen Schmidt, acht Jahre (Foto: Sylwia Wisbar)
Da hat Hexe „Knipseblitz“ alias Sylwia Wisbar ganze Arbeit geleistet: Während des Halloween-Lichterzuges durch den Wanne-Eickeler Stadtgarten lichtete sie Schauerliches und Furchtbares ab.
Sechs Kinder hatten es ihr während des von Graf Hotte und den Mondrittern organisierten Umzuges besonders angetan, sie waren von allen kleinen Teilnehmern am scheußlichsten geschminkt und verkleidet.
Aileen, Jeremy, Jessica, Max, Nina Katharina und Tim sind in die Endauswahl gekommen – und jetzt sind die Leserinnen und Leser des Wochenblattes am Zug: Sie wählen per Mail jeweils das Kind aus, das ihrer Ansicht nach am gruseligsten ausschaut.
Und das geht so: Schicken Sie bitte bis zum 18. November 2012 eine Mail an das Wochenblatt. Unsere Anschrift lautet: aktion@wochenblatt-herne.de
Schreiben Sie den Vornamen des Kindes in Ihre Mail, das Sie am meisten das Fürchten gelehrt hat. Und vergessen Sie bitte nicht Ihre Telefonnummer.
Die drei Kinder, die die meisten Stimmen erhalten haben, dürfen sich über einen MP3-Player, eine Spielekiste und ein Mal-Set freuen.
Unter allen Lesern, die mitmachen, verlosen wir einen prall gefüllten Profi-Werkzeugkoffer.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Wahl!
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.