Zwei Einbrüche am 2. Weihnachtstag entdeckt

Anzeige
Diebe stoppen ihr kriminelles Tun auch nicht zu den Feiertagen. Am weiten Weihnachtstag (26. Dezember) kam es am Westring in Herne zu einem Wohnungseinbruch. Im Zeitraum zwischen 10.30 und 22.30 Uhr betraten die Kriminellen das kurz vor der "Von-der-Heydt-Straße" gelegene Mehrfamilienhaus. Anschließend brachen die Täter eine Wohnungstür im 1. Obergeschoss auf und durchsuchten die einzelnen Zimmer. Die Beute: Bargeld und Schmuck. Ebenfalls am 2. Weihnachtstag wurde an der Straße "Am Wiesengrund" in Holsterhausen ein Einbruch in ein Reihenhaus entdeckt. Dort hatten die Einbrecher zwischen dem 25. Dezember, 12.15 Uhr, und dem 26. Dezember, 8.45 Uhr, an Rückseite des Gebäudes ein Fenster aufgehebelt und das Haus durchsucht. Nach ersten Feststellungen entwendeten die Einbrecher einige Sammlermünzen. Das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) bittet in beiden Fällen unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Hinweise von Zeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.