Tradition und Qualität

Herne: Fleischerei Schmidt |

Im Jahr 1918 gründete Johann Schmidt aus Wanne-Eickel an
der Bielefelder Straße die Fleischerei Schmidt.

Noch heute, fast ein Jahrhundert später, ist der Betrieb in Familienhand und mit Tobias Schmidt, der kürzlich seine Meisterprüfung als jüngster Fleischermeister in Nordrhein-Westfalen absolvierte, steht nun auch ein Familiensprössling der vierten Generation bereit, um die Familientradition hoch zu halten. Tobias kennt, ebenso wie sein Vater und jetziger Inhaber der Fleischerei Johannes Friedrich
Schmidt, die guten alten Rezepte des Großvaters und wird auch sehr zur Freude seiner Mutter Silvia Schmidt dafür sorgen, dass die Produkte aus eigener Herstellung auch in Zukunft ihren einzigartigen, raffinierten Geschmack beibehalten.

Ebenfalls fast schon zur Tradition geworden ist, dass die Fleischerei Schmidt seit mehr als 25 Jahren nur bestes Neuland- Naturfleisch anbietet. Seit 1989 gehören die Bauern Bettermann aus Menden und Drumann aus Castrop-Rauxel zu den Lieferanten der Fleischerei. Dieses Qualitätsfleisch wird auch für die schmackhaften Gerichte des hauseigenen Cateringservice verwendet, der in Zukunft noch weiter ausgebaut werden soll. Familie Schmidt setzt auf Tradition und Qualität. Das kommt auch bei den Kunden an und so gibt es bereits seit 2008 eine zweite Filiale im Stadtteil Eickel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden