Arm trotz Arbeit

Anzeige

Arm trotz Arbeit.

Mindestlohn von 8,50 € ist das zu viel?


3,1 Millionen Menschen sind arm trotz Arbeit.

Rund 312.000 Haushalten wird jährlich der Strom abgeklemmt, weil sie ihre Rechnungen nicht bezahlen können.

Weitere ca. 400 000 Haushalte sind nur noch in der Lage ihre Stromrechnung abzustottern.

Viele Menschen können ihre Wohnungen nicht ausreichend heizen.

Kleingeldsparer werden von der EZB schleichend aber permanent enteignet.





Vater lass es nicht zu, dass sie von ihrer Händearbeit leben können.

8,50 € sind zu viel.

Sie werden in verschwenderischer Fülle leben und das viele Geld sinnbefreit verprassen.

Vater und vergib uns unsere unermessliche Habgier.

Halleluja

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
8.696
Bernfried Obst aus Herne | 02.03.2015 | 10:32  
9.227
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 02.03.2015 | 11:24  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 03.03.2015 | 19:39  
8.739
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 03.03.2015 | 22:52  
78
Ulrich Dengler aus Wanne-Eickel | 03.03.2015 | 23:37  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 04.03.2015 | 10:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.