"Eine große Gruppe von Flüchtlingen macht sich auf den Weg zur Wache Wanne-Eickel!"

Anzeige
Ein ungewöhnlicher und schöner Besuch auf der Wache... -- Wer hatte wohl diese ungewöhnliche,vielleicht einzigartige Idee? (Foto: Polizei Bochum)
Herne: Polizei | PHK Volker Schütte meldete soeben:

Und dann erreichte mich am gestrigen 13. Oktober ein Anruf aus der Führungsstelle der Polizeiinspektion Herne: "Eine große Gruppe von Flüchtlingen macht sich auf den Weg zur Wache Wanne-Eickel!"

Was Sie jetzt vielleicht denken, ist mir gestern durch den Kopf gegangen. "Was ist denn da passiert?" Etwas sehr Schönes!

Ca. 40 der rund 300 Flüchtlinge, die zurzeit in den Wanne-Eickeler Notunterkünften leben, wollten sich einfach mal für die gute Betreuung bei der Polizei bedanken - mit farbenfrohen Rosen.


Speziell unsere Bezirksbeamten sind im Bereich der Unterkünfte präsent, führen viele Gespräche, klären auf oder hören einfach nur zu. Die kulturoffenen Kollegen haben darüber hinaus einen sehr guten Draht zu den dort tätigen Sozialbetreuern und den Mitarbeitern der Sicherheitsdienste. Dadurch können viele kleine Probleme oft unbürokratisch gelöst werden.

Und was sagte Polizeihauptkommissar Günter Kloster (52), der schon seit vielen Jahren als Bezirksbeamter auf den Straßen von Wanne-Eickel unterwegs ist,

als er von der Aktion "seiner Flüchtlinge" erfuhr? "Einfach schön, aber es müssen doch keine Rosen sein, ein kleines Lächeln tut schon gut!"
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
8.433
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 14.10.2015 | 13:11  
5.014
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 14.10.2015 | 14:06  
122.744
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 15.10.2015 | 00:42  
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 17.10.2015 | 21:50  
1.411
Ortwin Horn aus Herne | 18.10.2015 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.