Es wird leiser an der Bahn - Info-Veranstaltung zu Lärmschutzwänden

Anzeige
Wenn die Schallschutzwände erst einmal stehen, wird es an vielen Stellen im Stadtgebiet deutlich leiser. Foto: Archiv/Erler

Es wird leiser an den Bahnstrecken. Jedenfalls an einigen Stellen. Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes“ werden ab Dezember Schallschutzwände (SSW)gebaut. Das teilte die Deutsche Bahn jetzt mit. Dabei sollen als sogenannter aktiver Schallschutz Lärmschutzwände mit einer Gesamtlänge von gut sieben Kilometern erstellt werden.

Info am
14. Oktober

Weiterhin können im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ bei mehr als 800 Wohneinheiten passive Schallschutzmaßnahmen, zum Beispiel durch Schallschutzfenster, umgesetzt werden. Insgesamt werden rund 10 Millionen Euro in den Lärmschutz investiert.
Das Unternehmen lädt deshalb am 14. Oktober um 19 Uhr die Anwohner zu einer Informationsveranstaltung in den Bürgersaal des Sud- und Treberhauses am Eickeler Markt 1 ein.
Die zuständigen Ingenieure der Bahn präsentieren die Ergebnisse des schalltechnischen Gutachtens sowie die Planungen für die vorgesehenen Schallschutzmaßnahmen. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen an die Projektleitung zu richten.
Die geplanten Lärmschutzwände liegen in folgenden Bereichen:
Abschnitt 1: Parallel zur Rolandstraße; Edmund-Weber-Straße - Ecke Römerstraße (Bereich Gelsenkirchener Straße, Römerstraße; )Plutostraße - Knick Steinbergstraße (Bereich Steinbergstraße); Eickeler Bruch - Hauptstraße (Bereich Dürerstraße); Koppelheide-Wiesenstraße (Bereich Bahnweg); An der Ziegelei bis Detmolder Ring (Bereich Buschkampstraße; Rottbruchstraße, Paderbornder Straße, Detmolder Ring); parallel zum Grenzweg.
Abschnitt 2: Alleestraße - Heinitzstraße (Bereich Unser-Fritz-Straße, Heinitzstraße); Josefstraße-Emscherstraße (Bereich Josefstraße, Georgstraße); Hauptstraße - Rathausstraße (Bereich Fred-Endrikat-Straße); Josefstraße - Paulstraße (Bereich Paulstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.