Faire Woche mit Musik aus Mali

Anzeige
Das Trio Da Kali trat unter anderem in der Royal Albert Hall in London auf. (Foto: Youri Lenquette)

Fairer Handel schafft Perspektiven: Unter diesem Motto findet die 17. "Faire Woche" statt. Sie startet am Samstag und läuft bis zum 29. September.

Der Auftakt der "Fairen Woche" findet am Samstag, 16. September, ab 18.15 Uhr im Ludwigs-Steil-Haus, Schulstraße 14, statt. Im Angebot sind ein Markt mit einem vielfältigen Angebot an fair gehandelten Produkten, afrikanischem Fingerfood, Ausschank von fair handelten Getränken sowie kreative Angebote. Höhepunkte sind eine Modenschau der Designerin Susa Flor und das Konzert des Trios Da Kali aus Mali.

Seit seiner Gründung hat das Trio in vielen großen Konzerthallen der Welt gespielt: 2012 in der Royal Albert Hall, 2013 folgten Konzerte am Theater de la Ville in Paris und in der Royal Festival Hall. 2015 tourten die Musiker zunächst durch Großbritannien und danach ausgiebig durch Europa und Afrika. Da Kalis aktuelles Album „Ladilikan“, das die Band gemeinsam mit dem Kronos-Quartett aufnahm, wurde kürzlich von 50 Fachjournalisten auf Platz eins der „Transglobal World Music Charts“ gewählt.

Rund 30 Aktionen und Veranstaltungen listet das Programm der "Fairen Woche" auf. Viele Organisationen, Einrichtungen und Unternehmen beteiligen sich. So zum Beispiel die Stadtwerke: Seit dem späten Frühjahr werden im Betriebsrestaurant bewusst fair gehandelte Produkte verwendet und im Rahmen der "Fairen Woche" bietet die Küche den Mitarbeitenden besondere Gerichte mit fair gehandelten Zutaten an. Weiterhin laden die Stadtwerke am Mittwoch, 27. September, von 9 bis 15 Uhr zu einem fairen Kaffee-Ausschank ein. Darüber hinaus werden gegen Spenden für Entwicklungsprojekte auf der Herner Partnerinsel Ometepe wiederverwendbare „Kaffee-to-go-Becher“ aus Porzellan abgegeben.

Ein weiterer Höhepunkt der "Fairen Woche" wird die Neueröffnung des Weltladens an der Freiligrathstraße 19 nach umfangreicher Renovierung sein. Sie findet am Freitag, 22. September, von 10 bis 18 Uhr statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.