Geschönte Arbeitslosenzahlen

Anzeige

Wir können in unserer Printausgabe vom 3. September und an anderer Stelle im Lokalkompass eine gute Nachricht verkünden: Die Zahl der Arbeitslosen ist in Herne im August unter die Marke von 10000 Betroffenen gerutscht. Wir wollen Ihnen diese Statistik nicht vorenthalten, sehen die Daten jedoch überaus kritisch.

Schon seit Jahren wird mit der Zahl der Arbeitslosen Politik gemacht. Systematisch werden Personengruppen aus der Statistik gerechnet. Am Ende bleibt die Botschaft: Uns geht es doch gut!

Offiziell galten in Deutschland im August mehr als 2,6 Millionen Menschen als arbeitslos. Nicht mitgezählt wurden dabei unter anderem zahlreiche Betroffene ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber, Kranke, Menschen in geförderten Arbeitsverhältnissen und in Weiterbildung. Man gute Gründe finden, um am Ende bundesweit auf mehr als 3,5 Millionen Arbeitslose zu kommen. Es wäre wünschenswert, wenn uns die Agenturen für Arbeit in ihren monatlichen Pressemitteilungen zu offiziellen Arbeitslosigkeit auch diese Zahlen mitteilen würden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.