Maßnahmen zur Belebung der Wanner Meile

Anzeige

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion in Wanne, Frank Droste, und die Stadtverordnete und Mitglied im Arbeitskreis Handel, Barbara Merten, begrüßen und unterstützen die Händlerinitiative zur Belebung der Wanner Einkaufsmeile. Wunsch der Kaufmannschaft ist es unter anderem, die Fußgängerzone für den PKW-Verkehr teilweise zu öffnen sowie Kurzzeitparkplätze einzurichten, damit die Erreichbarkeit der Geschäfte deutlich verbessert werden kann. Weitere Vorschläge stehen zur Diskussion.

Mit einer Unterschriftenliste macht die Kaufmannschaft derzeit in einigen Geschäften auf ihre Vorschläge aufmerksam. „Ich habe mich bereits als eine der Ersten in die Unterschriftenliste eingetragen“, regt Barbara Merten zur Unterstützung an. „Wie auch auf der Bahnhofsstraße ist es für den Handel wünschenswert, den heimischen Handel durch neue Maßnahmen zu stärken“, so Merten weiter.

Dem schließt sich auch der Vorsitzende der CDU-Fraktion in Wanne, Frank Droste, an. Der Kommunalpolitiker betont, dass sich seine Fraktion bereits intensiv mit dem Thema beschäftigt hat und auch entsprechende Gespräche mit dem Kooperationspartner laufen. „Wir befinden uns in der Prüfungsphase aller Vorschläge und stehen dem Ansinnen der Kaufmannschaft grundsätzlich sehr positiv gegenüber“, erklärt Frank Droste.

Quelle: CDU-Fraktion Herne
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.