Masterplan klimafreundliche Mobilität

Anzeige
Der „Masterplan klimafreundliche Mobilität“ war mit einem Stand beim Umwelttag vertreten. Die Stadt präsentierte gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Brilon Bondzio Weiser aus Bochum die Inhalte und Ziele des Masterplans. Blickfang am Stand war ein hochwertiges Nostalgiefahrrad, das unter den Besuchern verlost wurde. Baudezernent Karlheinz Friedrichs zog den glücklichen Gewinner aus der Lostrommel.

Am Stand wurden außerdem die Preisträger des Schülerwettbewerbs „Klimafreundlich von A nach B - Was muss sich dazu ändern“ präsentiert. Mehr als 120 Schüler hatten sich mit insgesamt 25 Beiträgen an dem Wettbewerb beteiligt.

Die bisherigen Ergebnisse des Masterplans und erste Maßnahmenvorschläge werden nun in der zweiten Runde der Bürger-Workshops in den Stadtbezirken vorgestellt und diskutiert, den Auftakt machte Eickel am vergangenen Dienstag. Weitere Termine sind am 7. Juni im Katholischen Gemeindezentrum Düngelstraße und zwei Tage später an der Gesamtschule Wanne. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Quelle: Presseamt Stadt Herne
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.