Neue Behinderten-Toiletten auf dem Cranger Kirmes-Gelände

Anzeige
Bettina Szelag, stellv. Fraktionsvorsitzende
Wenn’s mal dringend wird, findet jeder Kirmesbesucher bei Bedarf auf dem Cranger Kirmes –Gelände genügend Toiletten-Angebote. Für Menschen, die auf eine Gehhilfe oder den Rollstuhl angewiesen sind, ist dies nach wie vor ein Problem.

Seit einigen Jahren schon beschäftigt sich der Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderungen mit dieser Frage. „Dabei war es eine langjährige Forderung des Beirates, eine Behinderten-Toilette am Bayernzelt zu installieren, dem herausragenden Treffpunkt und Veranstaltungsort der Kirmes“, so Bettina Szelag, Vorsitzende des Beirates. Und in diesem Jahr war man tatsächlich auf einem guten Weg: Die Bayernzelt-Betreiber, Familie Traber, hatten sich mit Bettina Szelag kurzgeschlossen und planten, eine dem aktuellen Standard entsprechende Toilette aufstellen zu lassen. Dies scheiterte letztlich an einer neuen Hürde: Dem Fluchtwegekonzept. Es gab einfach nicht genug Platz dafür. So ist am Zelt wieder ein alter Wagen nach altem Standard vorzufinden, mussten Bettina Szelag und Kerstin Fischer-Friedhoff (Geschäftsstelle des Beirates) bei einer gemeinsamen Ortsbegehung mit Sabine Marek und Eduard Belker (beide Stadt Herne) feststellen.

Darauf haben die beiden Stadtvertreter nun kurzfristig reagiert und stellen zwei weitere Behinderten-Toiletten auf: Eine – wie schon in den vergangenen Jahren – direkt neben der Achterbahn und eine weitere - quasi am Eingang der Kirmes - hinter dem Fischhaus Lichte, ganz in der Nähe der Bushaltestelle.

„Ich freue mich sehr darüber, dass es Herrn Belker und Frau Marek gelungen ist, so schnell noch Ersatz zu finden. Wir werden sehen, ob diese Alternativ-Standorte genutzt werden und vielleicht sogar ausreichen. Das wird uns im Beirat sicherlich nochmals beschäftigen. Dazu lade ich schon jetzt Herrn Belker ein, der mir versprochen hat, sich im kommenden Jahr für eine tragbare Lösung einzusetzen.“

Weitere Behinderten-Toiletten sind in der Jugendkunstschule und in dem festen Häuschen schräg gegenüber der Wildwasserbahn zu finden. Bis auf den neuen Wagen am Fischhaus Lichte sind die Behinderten-Toiletten auf dem Kirmesplan eingezeichnet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 06.08.2015 | 23:29  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 07.08.2015 | 10:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.