Schlag auf Schlag: Dr. Frank Dudda - Die Erfahrung in die Waagschale werfen

Anzeige
Frank Dudda: Herner Oberbürgermeisterkandidat für die OB-Wahl am 13. September, will unter anderem die Situation auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Dr. Frank Dudda tritt bei der Oberbürgermeis-terwahl am Sonntag, 13. September, für die SPD an. Der langjährige Fraktionschef der Partei im Rat der Stadt Herne sieht insbesondere in der Flüchtlingsthematik eine große Herausforderung für die Zukunft.

Kindheit und Jugend:
Ich bin erfüllt aufgewachsen in Sodingen. Habe dort Fußball gespielt und den Bergleuten beim Skat zugeschaut.
Berufstätigkeit: Rechtsanwalt und Bundesgeschäftsführer der selbstständigen Physiotherapeuten.
Familie: Verheiratet, ein Sohn.
Traumberuf: Oberbürgermeister von Herne.
Ihre beste Eigenschaft: Ich bin freundlich und fleißig.
Ihre schlechteste Eigenschaft: Handwerkliches Ungeschick, dabei bin ich ein blutiger Anfänger.
Was regt Sie an: Gute Gespräche und engagierte Menschen!
Was regt Sie auf: Dumpfheit und Rassismus.
Was gefällt Ihnen an Herne: Vieles, vor allem der gesellschaftliche Zusammenhalt und der Wille anzupacken und mitzuhelfen.
Was gefällt Ihnen nicht an Herne: Schrottimmobilien und Verunreinigungen.
Lieblingspolitiker:
Helmut Schmidt, weil er immer klare Kante ausgewiesen und staatsmännisch agiert hat.
Lieblingsspeise: Fischgerichte.
Lieblingsgetränk: Kaffee und Wein.
Hobbys: Musik, Literatur und Sport.
Stichwort „Flüchtlinge“: Dabei denke ich immer an die Menschlichkeit und die Herausforderung der angemessenen Unterbringung. Es wird eines der Hauptprobleme der nächsten Jahre, passende Unterkünfte zu finden, es werden viele Diskussionen zu führen sein.
Stichwort „Stadtumbau“: Eine Erfolgsgeschichte, politisches Erbgut der Herner SPD.
Ich sollte OB werden, weil... ich mittlerweile über ausreichend berufliche Führungserfahrung verfüge, seit über zehn Jahren in politischer Leitungsfunktion bin sowie Stadt und Menschen mag.
Wunsch für die Zukunft: Für die Stadt eine gute Entwicklung. Privat Gesundheit und Gelassenheit.
Erste Amtshandlung: Nach der Begrüßung der Mitarbeiter und des Personalrats ein Bündnis für den Arbeitsmarkt auf den Weg bringen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Martin P. Dr. med. Wedig aus Herne | 11.09.2015 | 10:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.