Seniorcampus Herne

Anzeige
Baukau verändert sich
Wo einst Eichhörnchen, Schwanzmeisen, Grün- Buntspecht, Dompfaff und Baumläufer ihr zuhause hatten sorgen bereits seit Monaten Baumaschinen, Baukräne und Bauarbeiter für eine weitere Bebauung der noch vorhandenen ökologischen Flächen in unserer Stadt.

Eines der größten Seniorenzentren wird in wenigen Monaten neben dem Kreisverkehr Westring/Forellstraße im Herner Osten auf einer Gesamtfläche von ca. 10.000 Quadratmetern seine Pforten öffnen.

Hier entsteht ein Zentrum für Senioren mit Pflegeheimplätzen, barrierefreien Wohnungen, Tiefgarage, Arztpraxis, Physiotherapie, Apotheke, Bäckerei sowie eine Lotto und Postannahmestelle.

Auch hier stellt sich wieder die Frage, wann endet endlich die Bebauung auf nicht kontaminierten Flächen??
1
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
32.937
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 30.09.2017 | 15:21  
25.148
Helmut Zabel aus Herne | 01.10.2017 | 09:34  
51.782
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 01.10.2017 | 11:52  
3.430
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 04.10.2017 | 22:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.