***STEUERHINTERZIEHUNG PROFITABLE FETTE BEUTE OHNE KLEINMUT ODER ABPFIFF***

Anzeige
Steuerhinterziehung ein lukratives gewinnbringendes Geschäftsmodell eines unter Umständen gar nicht so kleinen, aber erlauchten & ehrwürdigen Personenkreis??


In diesen Tagen fragen sich viele Menschen warum werden die Renten (West) und die Löhne so gut wie nicht erhöht.
Dazu vernichtet die EZB das Spargeld der kleinen Leute und heizt die Inflation an.


Aber die Politiker der Union und der FDP wollten und es ist zu befürchten, sie möchten es möglicherweise immer noch, die Steuerhinterzieher in der Schweiz schonen.


Was hat schwarz/gelb nur für ein fragiles Rechtsverständnis bei den großen Steuerhinterziehern?
Die Unbedeutenden hängt man, die Mächtigen hätte man gerne laufen gelassen.

Eine sportliche und faire Lösung kann nach einer Prominenten - Vorstandssitzung womöglich nicht mehr erwartet werden.

Einen möglichen Zusammenhang mit einem Prominenten - Bonus für Sportler Sänger oder Sonstige ist absehbar und ganz deutlich zu erkennen.

Der Rechtsstaat darf nicht mit sich spielen lassen.
Im Sport wie in der Politik, Amigos müssen verhindert werden.

Sportlich ist Steuerhinterziehung (oder ungenierte Amigo Selbstbereicherung ohne erkennbaren Mehrwert) nicht.


Es soll womöglich einige sogenannte „Sportler, Sänger oder auch Schauspieler“ geben, die in der BRD reich geworden sind aber keine Willfährigkeit zeigen, auch in Deutschland Steuern zu bezahlen.
In der Bundesrepublik hat diese Personengruppe kostenlos die Schule besucht, studiert, unser Sozialsystem usw. in Anspruch genommen und einen gut bezahlen Job gefunden.
Aber wegen der Steuern sind sie legal aber mutmaßlich charakterlos ins Ausland gezogen.
Diese „feine vielleicht aber ehrlose Gesellschaft“ sollte auch so sportlich und fair sein und den deutschen Pass abgeben.

Auch das soziale Engagement, dass im Zweifel andere mit ihren ehrlich entrichteten Steuern bezahlen, ist in dieser Dimension höchst asozial.

Unter Umständen zählt eventuell bei einigen vermögenden Gesellen nur noch der Raubtierkapitalismus und die grenzenlose Habgier.

Wenn Habgier den Verstand außer Kraft setzt und die Überheblichkeit siegt, dann fühlen sich einige vaterlandsverlorene Chauvinisten völlig unangreifbar und ohne Unrechtsbewusstsein in der Sache.

"Schwarz/Gelb will dem Anschein nach offenbar den Fortbestand der Steueramnestie beibehalten."
Amnestie auch für andere Straftaten, sind ja gewissermaßen auch nur „schwere Fehler“?

helzab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.