offline

Bernhard W. Pleuser

7.044
Lokalkompass ist: Herne
7.044 Punkte | registriert seit 30.08.2010
Beiträge: 1.316 Schnappschüsse: 10 Kommentare: 32
Folgt: 29 Gefolgt von: 32
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihr Moderator der Bürger Community in Herne. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteur des Wochenblatts. Seit fünfeinhalb Jahren entdecke ich für Sie unsere Stadt täglich neu. Ich freue mich auf Sie!


Kontakt:

Tel: 02323/13 88-23
E-mail: b.pleuser@waz.de

1 Bild

Paten wecken die Lust am Lesen

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 24.09.2014

Das Lesen und die deutsche Sprache bereiten Zweitklässlern der Laurentiusschule mitunter Probleme. Hilfreich wäre eine „Lesebegleitung“, die über den reinen Unterricht und den Offenen Ganztag hinausgeht. Aus diesem Grund hat der Caritasverband in der Laurentiusschule im Wanner Norden sein zweites Lesepaten-Projekt gestartet. Das erste läuft bereits seit März 2013 mit Erfolg in der Grundschule an der Schulstraße. Für...

1 Bild

Und Tschüss! 3

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 24.09.2014

Wow, die Zeit ist aber schnell vergangen! Mitte September 2007 habe ich zum ersten Mal freundlichen Kontakt mit dem Bürostuhl in der Redaktion des Herner Wochenblatts gehabt. Und der Stuhl hält mich immer noch aus – aber das muss er nicht mehr lange: Ende September ist Ruhestand angesagt. Nach sieben goldenen Jahren in Herne ziehe ich mich aufs Altenteil zurück. Es hat Spaß gemacht, über diese Stadt zu berichten, die...

1 Bild

Das Revier singt - mit Herne im Chor

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 23.09.2014

Zum dritten Mal nach dem Auftakt im Kulturhauptstadtjahr 2010 findet am Samstag, 27. September, in allen Städten des Ruhrgebiets der „Day of Song“ statt. Um 12.10 Uhr wird gleichzeitig gesungen: auf Bauernhöfen, Marktplätzen, in Kirchen, auf Schiffen und auf Fahrrädern, in Krankenhäusern, Kindergärten, in Schulen, Kneipen und Theatern. Auch Herne beteiligt sich natürlich am „Day of Song“. Neben vielen anderen Aktivitäten...

1 Bild

Hiberniaschüler als Herr von Braus und Herr von Fad unterwegs

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 19.09.2014

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben die Schüler der Klasse 8a der Hiberniaschule ihren Klassenraum mit der Bühne in der Aula getauscht. Hier bereiten sie mit ihrem Klassenlehrer Terje Schneider und der Theaterpädagogin Silke Drenseck die Posse „Das Haus der Temperamente“ von Johann Nestroy vor. In dem 1837 uraufgeführten Stück geht es um vier Familien mit unterschiedlichen Temperamenten, die in einem Haus mit vier...

1 Bild

Wer backt den schönsten Apfelkuchen?

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 19.09.2014

Ran an den Herd: Der 1. Herner Apfelkuchen-Wettbewerb prämiert leckere, selbstgemachte Backwerke. Unter dem Motto „Natur schmeckt“ kürt die Biologische Station Östliches Ruhrgebiet im Rahmen des „Familien-Umwelt-Festes“ am 28. September die besten Apfelkuchen. Die Teilnehmerzahl der Apfelkuchenbäcker ist auf 25 begrenzt. Deshalb bitten Norbert Kilimann (Hernes Nabu-Vorsitzender) sowie Jürgen Heuser und Stefan Welzel (beide...

3 Bilder

Heizung und Sanitär: Neue Technik zum Anfassen

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 16.09.2014

So verschafft man sich einen kompetenten, umfassenden Überblick: am besten bei der Leistungsschau der Innung für Sanitär‐ und Heizungstechnik Herne/Castrop‐Rauxel/Wanne-Eickel bei der Otto Bechem & Co. KG, Forellstraße 145: Am 20. und 21. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr, zeigt das heimische Sanitärhandwerk in Kooperation mit der Firma Bechem und vielen Fachausstellern nicht nur die neueste Technologie, sondern steht...

1 Bild

PalastKantine: Buschmanns Vogel und Grubengulasch

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 12.09.2014

„Das Essen ist phantastisch“, lobt Prinzipal Christian Stratmann die „PalastKantine“ im „Mondpalast“, die die Nachfolge der „Mondschänke“ angetreten hat. Hier servieren die neuen Pächter Wladimir und Alla Paster „royale Ruhrgebiets-Küche“. Ob „Ruhrpott-Tapas“ mit Schmor-Zwiebeln, Fisch, Panhas, Mettwurst, Käse und Schmalzstulle oder das Menü „Julia“ – in der „PalastKantine“ werden alle stilvoll satt und zufrieden. ...

Theater satt in der Stadt

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 12.09.2014

Nein, Herne hat kein Schauspielhaus, aber eine Menge kleiner, privater Theater, die ihre Zuschauer erfreuen – „Komödie am Park“, „Theater im Volkshaus“, „Kleines Theater Herne“, „Fidele Horst“ und „Lampenfieber“, um nur bekanntere zu nennen. Hier opfern beseelte Amateure einen Haufen Zeit, um Stücke auf die Bühne zu bringen, die im besten Sinne unterhalten und Vergnügen bereiten. Herne kann sich glücklich schätzen,...

1 Bild

Komödie am Park auf der "Achterbahn" der Gefühle

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 12.09.2014

Die französische Komödie „Achterbahn“ beginnt ganz klassisch: Sie lemen sich in einer Bar kennen, sind sich auf Anhieb sympathisch und gehen auf ein Glas Wein zu ihm nach Hause. Dass er um einiges älter ist als sie, scheint beide nicht zu stören. Kommt es zu einem flüchtigen Abenteuer? Er verschweigt, dass er seit sechzehn Jahren verheiratet ist und Sohn und Frau im Urlaub weilen. Schnell wird in der Aufführung der...

1 Bild

Faire Woche startet mit Kaffeerösten und Wimpeln

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 09.09.2014

Rund 40 Herner Geschäfte führen bereits fair gehandelte Produkte, und in knapp 20 gastronomischen Betrieben werden sie verwendet. Den internationalen Titel „Fairtrade Town“ darf Herne bis mindestens 2017 führen. Um den fairen Handel weiter anzukurbeln, verschafft die 14. „Faire Woche“ (12. bis 28. September) in Herne das nötige Bewusstsein. 40 Unternehmen, Vereine, Organisationen und kirchliche Einrichtungern beteiligen...

1 Bild

Comedy der Spitzenklasse: Ingo Appelt, Dave Davis und Philip Simon im KUZ

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 09.09.2014

„Großartiges Entertainment. Eine herausragende Veranstaltung für unsere Stadt auf allerhöchstem Niveau!“ Mit Superlativen kündigte Peter Weber, Leiter des Herner Kulturbüros, den „Comedy-Abend 2014“ an. Präsentiert wird der Dreiklang aus Spaß, Musik und Comedy der Extraklasse bereits zum fünften Mal vom Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“. Beginn ist am Freitag, 12. September, um 20 Uhr im Herner Kulturzentrum....

1 Bild

Raser, nein danke!

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 05.09.2014

Die Radarkontrollen in Herne vom 8. bis zum 14. September: Corneliusstraße (Mo.), Overdyker Straße (Di.), Mont-Cenis-Straße (Mi.), Hordeler Straße (Do.), Bergstraße (FR.), Bielefelder Straße (Sa.), Bochumer Straße (So.) Darüber hinaus müssen Sie im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

1 Bild

Wollten 60 Menschen Wohnhaus stürmen?

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 02.09.2014

Verhindert hat die Polizei eine mögliche Massenschlägerei in einem Wohnhaus in Wanne-Eickel. Nach den Worten von Polizeisprecher Ralf Schütte hatten sich am Montagabend etwa 70 Menschen, darunter auch einige Rocker, vor dem Gebäude an der Hauptstraße eingefunden, die offensichtlich eine Auseinandersetzung mit den Bewohnern suchten. Mit einem Großaufgebot von etwa 100 Beamten konnte die Polizei eine Konfrontation...

Wir leben auf Bomben 1

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 02.09.2014

Der Wanne-Eickeler Hauptbahnhof nusste wegen der Bomben-Entschärfungen zeitweise ebenso gesperrt werden wie die Autobahnen A 42 und A 43, Busse wurden umgeleitet und rund 10.000 Menschen evakuiert. Bei einigen von ihnen musste die Polizei wohl nachdrückliche Überzeugungsarbeit leisten. Die Entschärfung der beiden Blindgänger verlief ruhig und problemlos – aber ein ungutes Gefühl beschleicht den Bürger dennoch: Wie viele...

1 Bild

Lastenrad ersetzt Lastwagen

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 29.08.2014

Ob Apotheken, Handwerker, Pizzerien oder Buchhändler – ihnen allen sollen Elektrofahrräder zum Lastentransport schmackhaft gemacht werden. Im April 2015 könnte es in Herne schon losgehen mit dem „klimafreundlichen Lastenverkehr“. Die Herner Lastenräder sind eines der vier innovativen Projekte zur „Energiewende Ruhr“, die von der Stiftung Mercator, dem Wuppertal Institut und dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen aus...