Dauerbrenner auf der Focus-Bestenliste

Anzeige

Inzwischen ist es das vierte Mal in Folge, dass Professor Matthias Kemen sich auf der aktuellen Bestenliste des Nachrichtenmagazins "Focus" platzieren konnte. In der neuesten Ausgabe des Gesundheits-Sonderheftes „Deutschlands Top-Ärzte“ wird er gleich in drei Bereichen empfohlen: Bauchchirurgie, Adipositaschirurgie und Ernährungsmedizin.

Kemen ist Chefarzt der Klinik für Allgemeine und Viszeralchirurgie am Evangelischen Krankenhaus. Rund 2700 bauchchirurgische Eingriffe werden pro Jahr unter seiner Regie vorgenommen. Der Schwerpunkt liegt auf Tumorerkrankungen. Das Krankenhaus ist von der Deutschen Krebsgesellschaft als Darmzentrum zertifiziert. Jährlich werden dort 150 Neuerkrankungen behandelt.

Darüber hinaus ist die Klinik für Viszeralchirurgie als zertifiziertes Pankreaszentrum auf Operationen an der Bauchspeicheldrüse spezialisiert. Mehr als 100 tumorbedingte Erkrankungen an Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse und Magen sind im vergangenen Jahr von dem Team unter der Leitung von Kemen behandelt worden. Die Eingriffe werden zu 70 Prozent minimalinvasiv vorgenommen, also mit Hilfe kleinster Schnitte. Damit ist die Klinik eines der wenigen Referenzzentren der Gesellschaft für Viszeralchirurgie.

Im Bereich der Adipositaschirurgie führt der Chefarzt seit 1994 Operationen durch. Rund 80 Patienten lassen pro Jahr in seiner Klinik einen Eingriff am Magen durchführen, der zu einer Gewichtsreduktion führt. Im Bereich der Ernährungsmedizin liegt der Schwerpunkt bei der Vermeidung eines Zustands der Mangelernährung. Denn der Heilungserfolg bei älteren oder stark geschwächten Patienten hängt sehr stark von einem stabilen Ernährungsstatus ab.

Quelle: Evangelisches Krankenhaus Herne
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.