Frühjahr - Pflanzzeit

Anzeige
Fruchtwechsel beachten - damit der Boden munter bleibt!

Zu den vielen Dingen, die für einen erfolgreichen Gemüseanbau im Garten wichtig sind, gehört die richtige Fruchtfolge.

Planen Sie rechtzeitig die richtigen Fruchtfolgen.

Starkzehrer sind z.B.: Kartoffeln, Porree, Sellerie, Mangold, Erdbeeren

Mittelstarkzehrer sind z.B.: Rettich, Salat, Möhren, Zwiebeln, Radieschen

Schwachzehrer sind z.B.: Bohnen, Erbsen, Kräuter und nach der Ernte
Gründüngung aussäen.
Gründüngung sind z.B.: Phacelia, Tagetes, Spinat, Perserklee, Gelbsenf usw.

Gründüngung fördert die Bodenqualität, lockert das Erdreich und erhöht den Humusgehalt.

Mehrere Jahre an gleicher Stelle sollten nur Bohnen und Tomaten (max. 3 Jahre) wachsen!

Bitte beachten Sie auch die Verträglichkeit und den Nährstoffbedarf der Pflanzen untereinander !
Der wiederholte Anbau artverwandter Pflanzen (z.B. Rettich, Radies, Grünkohl) führt zu deutlichen Ertragsminderungen und fördert den Befall von Pilzen, Viren und Schadinsekten!

Bitte, keine Monokultur !!!
2
2
2
2
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
12.556
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 10.04.2018 | 11:24  
11.334
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 10.04.2018 | 15:24  
11.854
Bernfried Obst aus Herne | 10.04.2018 | 21:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.