Herne: Schwerverletzte Fußgängerin in Wanne

Anzeige
In den frühen Morgenstunden des heutigen 19. August kam es auf der Edmund-Weber-Straße in Eickel zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (56) schwer verletzt worden ist. An der Bushaltestelle "Eickeler Bruch" war die Hernerin gegen 06.00 Uhr zunächst aus einem Bus ausgestiegen. Nach bisherigem Ermittlungsstand lief die 56-Jährige anschließend über die Fahrbahn, um einen gegenüber haltenden Linienbus zu erreichen. Dabei übersah die 56-Jährige den Pkw eines Herners, der auf der Edmund-Weber-Straße in Richtung Dahlhauser Straße fuhr. Trotz einer umgehend eingeleiteten Vollbremsung wurde die Fußgängerin von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die ansprechbare Hernerin in ein Bochumer Unfallkrankenhaus, wo sie stationär verblieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.