Neuzugang im Medizinischen Versorgungszentrum

Anzeige
Christina Jeskulke ist seit Anfang des Jahres Teil des Medizinischen Versorgungszentrums. (Foto: St. Elisabeth-Gruppe)

Seit Anfang des Jahres unterstützt Christina Jeskulke das Ärzteteam des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ). Als Fachärztin für Anästhesiologie, Schmerztherapie und Akupunktur betreut sie Patienten, die beispielsweise unter Kopf-, Rücken- oder Tumor-Schmerzen leiden.

Christina Jeskulke ist in dieser Funktion die zentrale Ansprechpartnerin und Koordinatorin für Patienten, die mit chronischen Schmerzen das Versorgungszentrum aufsuchen. Mit modernen Verfahren der medikamentösen Therapie sowie mit invasiven Verfahren, zum Beispiel Nervenblockaden oder der Akupunktur, behandelt sie unterschiedlichste Arten von chronischen Schmerzen.Von 2003 bis 2009 arbeitete Christina Jeskulke in Herne in der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Marienhospitals.


In den Jahren danach war sie bis zu ihrem Wechsel ins Medizinische Versorgungszentrum als Oberärztin in Hattingen tätig. Nach ihrer Zeit im Krankenhaus freut sie sich als niedergelassene Ärztin auf eine langfristige und intensive Betreuung ihrer Patienten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.