Polizei kündigt Radarkontrollen an

Anzeige

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 12. bis 18. September vor schweren Unfällen schützen.

Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag auf der Hordeler Straße, Dienstag Holthauser Straße, Mittwoch Wiescherstraße, Donnerstag Gerther Straße, Freitag Walter-Bälz-Straße, Samstag Rottstraße und am Sonntag auf der Dorstener Straße. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.