So fahren Busse und Bahnen an den Feiertagen

Anzeige
Geänderte Fahrzeiten: An den Feiertagen lohnt sich der Blick auf dei Aushänge der Verkehrsgesellschaften. (Foto: Archiv Wochenblatt)

Auch in diesem Jahr können sich die Herner auf den Heiligabend-Nachtverkehr verlassen. Mit einem verstärkten Angebot der Nachtexpress-Linien fahren HCR, Bogestra und Vestische alle Nachtschwärmer kreuz und quer durch die Stadt. Die Busse und Bahnen der drei Verkehrsunternehmen sind wieder im Stundentakt bis teilweise um 5 Uhr unterwegs.

An Heiligabend verkehren die Busse und Bahnen nach dem bekannten Samstagsfahrplan, an den beiden Weihnachtsfeiertagen nach dem Sonn- und Feiertagsfahrplan. Die letzten Fahrten enden am 24. Dezember gegen 18 Uhr. Am ersten Weihnachtsfeiertag sind die Busse dann wieder ab circa 10 Uhr auf der Strecke.

Die HCR stellt allen Kunden Prospekte mit dem erweiterten Angebot und den geänderten Fahrzeiten zur Verfügung. Die Infoblätter sind in den Kundencentern sowie in verschiedenen Vertriebstellen erhältlich. Darüber hinaus sind die einzelnen Fahrten über die elektronischen Fahrplanauskunft abrufbar. Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten ist das Servicetelefon unter der Nummer 0180 6/504030 (0,20 Euro/Anruf aus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.