Von Tintenfisch und würzigen Muscheln

Anzeige
Ihr Buch passt prima in unsere Zeit: Auf Fleisch verzichtet Bärbel Maria Laftsidis-Krüger in ihrem zweiten Kochbuch komplett. „Ich kann mehr als nur . . . Tzaziki“ macht uns mit phantasievollen Vorspeisen den Mund wässrig.

Schon mal „Auberginensuppe mit Scampispieß“ probiert? „Die Suppe lebt von ihrer Schärfe“, weiß die 49-Jährige mit einem großen Herzen für Küche und Lebensart ihrer griechischen Heimat.
Selbst Feta-Käse serviert sie gern verführerisch-süß: Ihr „Feta-Experiment“ gelingt mit Rohrzucker, Mandeln, Aprikose, Ananas und Birne.
„Gefüllte Tintenfische auf Blattspinat“ sind eine ebensolche Verlockung wie „Vegetarisches Moussaka“, „Ziegenfrischkäse mit Feigensenf-Soße“, „Weiße Bohnen mit Hackbällchen“ oder „Zucchinipuffer rausgeputzt“ (mit Lachs). „Die griechische Küche ist sehr gesund“, betont die Frau, die es wissen muss, „sie setzt auf Fisch, Gemüse, Salate und Obst. Fleisch kommt seltener vor. Nicht umsonst gelten die Bewohner der griechischen Insel Kreta als die ältesten Menschen Europas.“
Bärbel Maria Laftsidis-Krüger selbst isst am liebsten mediterrane Salate „mit Feta, Peperonis und Florines, rotem Spitzpaprika“.
Die Wahl-Wanne-Eickelerin schreibt nicht nur Kochbücher, sondern gibt auch Kurse in griechischer Küche an der Herner VHS. Die sind allerdings blitzschnell ausgebucht – erst im Oktober wäre wieder was frei . . .
Die Mitarbeiterin einer Großbank widmet zudem ihre Aufmerksamkeit „unserem Griechenland-Forum www.elgrecous.plusboard.de“ und ihrer Radiosendung mit griechischer Musik, „die jeden Donnerstag ab 20 Uhr bei www.radio-regentrude.de zu hören ist“.
Und mit den Kochbüchern ist sie noch lange nicht fertig: „Ich schreibe auf jeden Fall noch eins“, verspricht sie lächelnd. Die Liebhaber der Mittelmeer-Küche werden es ihr danken!

Bärbel Maria Laftsidis-Krüger: „Ich kann mehr als nur . . . Tzaziki“, Verlag art of arts, 168 Seiten, ISBN 978-3-86483-023-5. Ein Kochbuch verlosen wir am Montag, 11. März: Rufen Sie um 16 Uhr unsere Gewinn-Hotline 02323/13 88-24 an und sagen Sie einfach nur „Tzaziki“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.