Gysenberg: Jukeboxen röhren Rock'n'Roll

Anzeige
Unsterblich: die gierigen Münzenfresser. (Foto: Veranstalter)

Jukebox, Musikbox oder Musikautomat. Wie auch immer die Schätzchen genannt werden – 268 Mitglieder des Musikboxenvereins sorgen für die Unsterblichkeit dieser einst gierigen Münzfresser.

Zum Jahrestreffen in Herne wird’s wieder richtig krachen. Bitte schon mal vormerken: Samstag, 2. November, 11 bis 18 und Sonntag, 3. November, 11 bis 17 Uhr, Revierpark Gysenberg, Festsaal „Toni“, Am Revierpark 40, Eintritt frei!
Dort sind sie nicht nur zu sehen, sondern auch lautstark zu hören: Die fetten Chrommonster der Fifties aus Amerika, die den Rock’n’Roll nur allzu gern zelebrieren.

Allein die Namen dieser Hersteller sind schon Poesie: AMi, Seeburg, Rock-Ola, Wurlitzer.

Aber auch neuere Maschinen sowie Geräte im Nostalgielook erfreuen sich zu Recht einer Wertschätzung, die es noch nicht ewig gibt.

Flipper und Nussglocken

Jeder Besucher, Liebhaber oder auch fanatische Sammler findet hier an diesen zwei Tagen kompetente Gesprächspartner zum Meinungsaustausch.
Historische Flipper können auch bespielt werden, Nussglocken der fünfziger und sechziger Jahre – längst gesuchte Sammlungsstücke – sind in zahlreichen Varianten ebenfalls verfügbar.

Rock-Pop Fanartikel, Schallplatten und Nostalgie-Schnickschnack gehören wie immer dazu.
www.musikboxenverein.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.