Qualmfrei unter Wasser

Anzeige
Ganz neue Perspektiven beim „Mensch ärgere dich nicht“. (Foto: Erich-Fried-Gesamtschule)
Wer nicht raucht, lebt gesünder. Und manchmal bringt einem der Verzicht auf den blauen Dunst auch eine Belohnung ein. Wie bei der Klasse 7d der Erich-Fried-Gesamtschule.
Die Kinder nahmen erfolgreich am Nichtraucherwettbewerb „Be smart, don’t start!“ für Schulen teil. Die Klasse gewann dabei einen exklusiven Schnuppertauchkurs bei den Herner-Sport-Tauchern.
Schauplatz des feuchten Geschehens war das Hallenbad in Wanne-Süd. Dort nahmen die Herner-Sport-Taucher die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler freundlich ein Empfang.
Gleich hieß es auch mit anpacken, um die vielen Pressluftflaschen ins Hallenbad zu tragen. Umgezogen und am Schwimmbecken angekommen staunten die Kinder über die vielen Tauchgeräte, die überall verteilt waren.
Jedem Teilnehmer wurde ein persönlicher Tauchlehrer zugewiesen. Nachdem die komplette Tauchausrüstung mit Druckluftflasche, Jacket, Atemregler, Flossen und Taucherbrille angezogen war, stiegen die Schüler gruppenweise in das Becken. Vor jedem Abtauchen wurden den Tauchneulingen die notwendigen Handzeichen zur Verständigung unter Wasser beigebracht und die Grundlagen der Ausrüstung erklärt.
Endlich ging es dann unter Wasser. Auf drei Metern Tiefe spielten die Kinder Ball und den unschlagbaren Klassiker für Familiennachmittage „Mensch ärgere dich nicht“. Erstaunlich war für die Tauchnovizen, dass man sich mit schweren Pressluftflaschen unter Wasser so schwerelos bewegen konnte.
Dieser Tag unter Wasser war für alle ein aufregendes Erlebnis und hat den Schülern eine neue Welt eröffnet, wie sie freudig berichteten. Natürlich bedankten sie sich herzlich bei den Herner-Sport-Tauchern für dieses tolle Erfahrung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.