Wenn Omma Soffie mit Jaköbchen feiert

Anzeige
Alt-Zivi Jaköbchen (Thomas Rech, re.) serviert Omma Soffie (Christian Stratmann) Silvester das „Dinner for Wan(ne)“ zum 90. Geburtstag. (Foto: Foto: Mondpalast)
Leuchtraketen, Bleigießen, Sekt und natürlich der kultigste Geburtstag des Jahres – Silvester ist das Fest der Rituale. Auch im Mondpalast von Wanne-Eickel. Bereits seit 2005 feiert die unsterbliche Omma Soffie vor regelmäßig ausverkauftem Haus ihren 90. Geburtstag mit einem „Dinner for Wan(ne)“.
Das ist die Ruhrgebietsvariante des TV- Klassikers „Dinner for one“. Am Montag, 31. Dezember, serviert Mondpalast- Intendant Thomas Rech als schlaksiger Alt-Zivi Jaköbchen seinem Prinzipal Christian Stratmann alias Omma Soffie in zwei Vorstellungen um 15 und 17 Uhr das witzige Geburtstagsmahl. Es gibt noch Restkarten.
Der Menüplan steht natürlich felsenfest: Graupensuppe und Kirschlikör statt Hühnchen und Champagner. Und auch die Gästeliste der Geburtstagsrunde ist seit Jahr und Tag vollständig –auch wenn Omma Soffie ihre Verehrer aus der Bergbausiedlung längst überlebt hat.
Die Rolle des hindernisreichen Tigerfells übernimmt im Mondpalast der „Inspizient“ Dirk Emmerich – natürlich mit Kopfschutz.
In gewohnt selbstironischer Weise bringen Stratmann und Rech die in Wanne-Eickel geborene Fassung des Kult-sketches auf die Volkstheaterbühne. Früh genug, damit alle Gäste pünktlich zur Silvesterparty zuhause sind oder nach einem kurzen Snack mit der Musical-Komödie „Anne Tanke“ gleich weiterfeiern können.
Und wer von der Live-Version von „Dinner for Wan(ne)“ nicht genug bekommt, der amüsiert sich vor dem Fernsehbildschirm. Seit Silvester 2007 gehört die Ruhrgebietsversion des Sketchklassikers zum festen Repertoire im WDR-Fernsehen am letzten Tag des Jahres. Wie 2011 flimmert „Dinner for Wane(ne)“ um 23.25 Uhr über den TV-Bildschirm.
Karten und weitere Infos gibt es unter der Nummer: 02325/588 999.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.