Am Sonntag starten die Ruhrpott Baskets Herne in ihre 3. Spielzeit, vor allem die tollen Auftritte der weiblichen U13 machen in der Vorbereitung richtig Spaß !!!

Anzeige
Die Saisoneröffnung der Ruhrpott Baskets Herne geht am kommenden Sonntag mit einem FS.-Spiel der U13 weiblich und den 1. Meisterschaftsspielen der beiden Damenmannschaften über die Bühne. In der Zeit von 12 - 18 Uhr gibt es in der SH Flottmannstraße also attraktiven Basketball zu sehen.
Saisoneröffnung Ruhrpott Baskets Herne

Sonntag, 06. September 2015
SH Flottmannstraße, Hölkeskampring 2, 44625 Herne
12.00 Uhr, FS.-Spiel U13w, Ruhrpott Baskets Herne – CB Recklinghausen (NRW-Liga)
14.00 Uhr, Oberliga Damen, Ruhrpott Baskets Herne – ASC 09 Dortmund
16.00 Uhr, Bezirksliga Damen, Ruhrpott Baskets Herne II – ASC 09 Dortmund III

Am Sonntag wird es ernst für die Ruhrpott Baskets Herne, dann starten zumindest die beiden Damenteams in die Meisterschaftssaison 2015/2016. Und zur Einstimmung auf die beiden Heimspiele in der SH Flottmannstraße trifft die weibliche U13 der Ruhrpott Baskets Herne vorher in einem letzten Testspiel noch auf den starken NRW-Ligisten CB Recklinghausen.
Alle basketball- und sportbegeisterten Herner/Innen sind bei der Saisoneröffnung der Ruhrpott Baskets Herne herzlich Willkommen.


In den vergangenen Wochen haben sich die RBH-Teams im Training und auch bei FS-Spielen und durch Turnierteilnahmen auf die anstehende Spielzeit vorbereitet.
Die 1. Damenmannschaft konnte dabei leider noch nicht ein einziges Mal in Bestbesetzung antreten, so dass die knappe 47:51 Niederlage beim Ligakonkurrenten CB Recklinghausen II und die recht deutliche 39:67 Niederlage bei NB Oberhausen nicht überbewertet werden sollten.
Im Pokal des Westdeutschen Basketball-Verbandes steht das Team in der 2. Runde, beim Landesligisten TG Voerde konnte man sich trotz des Ausfalls von gleich 6 Spielerinnen mit 50:36 durchsetzen. Und am letzten Wochenende blieb man beim TC-Cup der Sterkrade 69ers in 4 Gruppenspielen ungeschlagen, Highlight war dabei sicher der 18:14 Sieg über das WNBL-Team (Weibliche Nachwuchs-Bundesliga) des Lokalrivalen Herner TC. Leider zeigte man anschließend im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger – die U19 von NB Oberhausen – die schlechteste Leistung im gesamten Turnierverlauf, so dass man am Ende mit 14:21 unterlag.
Auch bei diesem Turnier fehlten mit Franziska Gertz, Katharina Kohn, Mareike Muny und Anja Strozyk gleich 4 wichtige Spielerinnen, so dass man mit der Bilanz von 4 Siegen und nur einer Niederlage durchaus zufrieden sein konnte.
Zum Saisonstart am kommenden Sonntag gegen den ASC 09 Dortmund wird man ebenfalls definitiv nicht in Bestbesetzung auflaufen können, aber man wird auch mit einem dezimierten Kader alles daran setzen sich vor heimischen Publikum bestmöglich zu präsentieren.

Auch die Jugend hat an den letzten drei Wochenenden fleißig getestet.
Während die weibliche U15 auf einem Vorbereitungsturnier des Brühler TV einen 4. Platz belegen konnte (bei 6 Teams), sammelte die weibliche U13 mit dem Sieg beim Vorbereitungsturnier in Wuppertal (bei 6 Teams) und dem 2. Platz beim Vorbereitungsturnier in Oberhausen (bei 5 Teams) mächtig Selbstvertrauen für die kommende Regionalligasaison, in der man um den Gewinn der Meisterschaft mitkämpfen möchte. Unter anderem wurde der NRW-Ligist und spätere Turniersieger Sterkrade 69ers beim Turnier in Oberhausen hauchdünn mit 14:13 bezwungen.
Zu einem letzten Härtetest für die weibliche U13 kommt es am Sonntag, wenn das NRW-Liga-Team von CB Recklinghausen seine Visitenkarte in der SH Flottmannstraße abgeben wird.

Noch ohne Spielpraxis ist aktuell die neue 2. Damenmannschaft, da Trainer Bernd Fuhrmann trotz vielfältiger Bemühungen leider keinen Gegner für ein FS.-Spiel finden konnte (am Sonntag wird es mit dem 1. Meisterschaftsspiel gegen den ASC 09 Dortmund III also direkt ernst für das neue Bezirksligateam), sowie die weibliche U11, deren Saison auch erst Ende Oktober beginnt, und die sich auch weiter über neue Mitspielerinnen freut.
Die weibliche U11 der Ruhrpott Baskets Herne trainiert immer dienstags (SH Hiberniaschule) und donnerstags (TH der Königin-Luisen-Schule) jeweils in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr, Mädchen der Jahrgänge 2005-2007 sind da jederzeit herzlich Willkommen!

Ruhrpott Baskets Herne e.V., Heiko Dittinger, 02.09.2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.