Bereit für große Taten

Anzeige
Die Sportler des SC Westfalia sind auch im kühlen Nass in festlicher Stimmung. (Foto: SC Westfalia Herne)
Beim letzten Testwettkampf des SC Westfalia 04 Herne vor den Bezirksmeisterschaften in Sundern zeigten sich die Schwimmer gut vorbereitet.
Mit drei 1. Plätzen sowie einen 2. Platz in der Mehrkampfwertung und 19 Gold-, vier Silber- und vier Bronzemedaillen griffen die Aktiven im Essener Hauptbad noch einmal tief in die Trophäenkiste.
Für die jüngsten Teilnehmer war es der erste Wettkampf mit elektronischer Zeitnahme. Die namhafte Konkurrenz unter anderem aus Essen, Hildesheim, Gelsenkirchen, Mülheim, Köln und Münster, sowie das Becken, dass für schnelle Zeiten bekannt ist, motivierte die Schwimmer noch einmal zu Bestleistungen am laufenden Band.
Nebenbei bot sich den Schwimmern die Gelegenheit, mit Größen des Schwimmsports und deutschen Olympiade-Teilnehmern wie Hendrik Feldwehr oder Christian vom Lehn in Kontakt zu kommen, die auch in Essen starteten.
Schon zuvor waren die Herner beim Gelderner Drachen-Cups in der Nähe der holländischen Grenze aktiv. Und der Wettkampf begann gleich mit zwei Paukenschlägen.
Laura Schmidt und Timothy Oppotsch starteten mit einer tollen Bestzeit im Vorlauf ins Finale über 50m Brust durch. Mit ihren Zeiten durften sie dann auch als Vorlaufschnellste in das Finale unter dem Jubel der Anwesenden einmarschieren. Unbeeindruckt von dem ansprechenden Einlauf, wie bei großen Meisterschaften mit namentlichem Aufruf, bestätigten die beiden ihre tolle Form auch in den Finalläufen und errangen die Siegertrophäen. Den Westfalia-Schwimmern gelangen insgesamt drei von vier möglichen Finalsiegen.
Stand bei diesen beiden Athleten der direkte sportliche Vergleich im Vordergrund, hatten die Aktiven Niklas Ostek, Jonas Richter und Leonie Schmidt sich mit der Uhr auseinander zu setzen. Denn für diese Schwimmer ging es um Pflichtzeiten für die Bezirksmeisterschaften und um Ranglistenplätze. Auch bei ihnen waren sehr erfreuliche Ergebnisse mit zum Teil großen Leistungssteigerungen zu verzeichnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.