Black Barons absolvierten erstes Testspiel

Anzeige
Black Barons (rechts) testen gegen die Bochum Rebels (Foto: Marcus Schubert)
Vergangenen Sonntag bestritten die Footballer des TV-Wanne ihr erstes (richtiges) Testspiel. Die Mannschaft war in Begleitung zahlreicher Fans zu Gast bei den Bochum Rebels.

Nach über 9 Monaten intensiver Vorbereitung erwartete die Black Barons letzten Sonntag ihr erstes (offizielles) Testspiel. Bei diesem Spiel konnte sich die Mannschaft einen ersten Eindruck davon machen, wie die kommenden Ligaspiele sein werden. Es wurde nach den normalen Landes-Regularien gespielt: 4x12 Minuten, Schiedsrichter, Strafen, Punkte und alles was sonst auch zu einem regulären Footballspiel dazugehört.
Im Spielverlauf ließen die Gastgeber aus Bochum nicht viel zu, was nicht zuletzt an der größeren Spielerfahrung und einem dadurch sicheren Spielablauf lag. Nervosität und viele kleine Unsicherheiten machten den Herner Footballern zu schaffen, sorgten für etliche Strafen und ließen keinen vernünftigen Spielfluss zu.
Nur das gute Wetter und die vielen mitgereisten Herner Fans (so viele hatte der Schultenhof seit langem nicht mehr gesehen) trösteten die Spieler dann doch über das viel zu hoch ausgefallene Endergebnis von 62:00 hinweg.

Die Black Barons können derzeit auf einen Kader von über 70 Senioren-Spielern zurückgreifen. Damit stehen die Vorzeichen gut, den Verein in diesem Jahr in der neugegründeten NRW-Liga – und auch auf Dauer im Landes-Ligabetrieb zu etablieren.
In gut 3 Wochen (30.04.) starten die Herne Black Barons dann in den Ligabetrieb, mit einem Heimspiel an der Sportanlage Plutostraße in Herne-Wanne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.