Black Barons testen gegen Duisburg

Anzeige
Black Barons testen gegen Duisburg
Vergangenen Sonntag reiste die Footballmannschaft des TV-Wanne nach Duisburg um ein gemeinsames Training mit den heimischen Seahawks zu absolvieren. Sinn der Unternehmung für beide Seiten war ein ausführlicher Test von Angriff und Verteidigung unter spielähnlichen Bedingungen.

Es sollte der erste Härtetest nach über acht Monaten intensiver Vorbereitung werden. Dazu fuhren Mannschaft, Trainer und Betreuer am letzten Sonntag gemeinsam zu den Duisburg Seahawks. Dort angekommen verständigten sich beide Mannschaften auf ein kurzes Regelwerk, somit stand einem spannenden Football-Nachmittag nichts mehr im Wege.
In zwölf Durchgängen mit jeweils acht Spielzügen standen sich Angriff und Verteidigung im Wechsel gegenüber. Auf diese Weise konnten nicht nur alle 49 mitgereisten Spieler der Herner Footballer auf ihren jeweiligen Positionen eingesetzt, sondern auch ein Großteil der Spielsysteme ausprobiert werden.
Insgesamt waren die Trainer mit der Leistung ihrer Mannschaft sehr zufrieden – zumal die Duisburger etwas länger im Training sind und auch bereits gegen andere Teams testen konnten. In den kommenden Trainingseinheiten liegt der Schwerpunkt nun darauf, die erkannten Schwächen zu beseitigen um im April auf einem noch höheren Niveau in die anstehende Saison zu starten. Dafür steht in 14 Tagen ein weiteres Scrimmage gegen die Lippstadt Eagles an sowie ein Testspiel am 02.04. in Bochum bei den Rebels. Hier hoffen die Black Barons dann auch auf reichlich Unterstützung durch Freunde und Fans.
Mit diesem ersten erfolgreich absolvierten Test und den beiden noch bevorstehenden Terminen schauen die Herne Black Barons zuversichtlich in Richtung Liga-Start am 30. April.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.